kuessaburg-vom-suedosten

Die Hakenbüchse

Die Hakenbüchse besteht aus einem groben Holzprügel von der Dicke einer Wagendeichsel, auf dem mit Bändern das Geschützrohr, Kaliber etwa 15 mm, befestigt war. Das Geschütz besaß an seiner Unterseite einen Haken, der in eine Vertiefung in der Schießscharte einrastete.

Wir schauen uns nun erst diese Vertiefung an, die tatsächlich heute noch vorhanden ist.

Hakenbuechse

 

joomla template